• Deutsch
  • English
Messung und Analyse von Schall und Schwingungen


 Sitemap  |  Impressum  |  Links  |  Download  |  Kontakt 


Produktinfo als PDF

Anwendungen

si++Workbench ist die richtige Wahl, wenn Luft- und Körperschall-Signale gemessen und analysiert werden sollen.

Mobil...

für Aufnahmen vor Ort, z.B. in einem Fahrzeug.

Oder stationär...

als ideale Lösung für einen Prüfstand.

Für Luftschall...

si++Workbench stellt alles zur Verfügung, was Sie zur Analyse von Luftschall benötigen: Spektralanalyse, Ordnungsanalyse, Transfer-Analyse, Schallleistungsmessung, Psychoakustik uvm.

Für Körperschall...

si++Workbench ist auch zur Analyse von Körperschall bestens gerüstet, ebenso wie für allgemeine Signalanalyse.

Für alle anderen Signale...

Mehr als 200 Analysefunktionen können in si++Workbench integriert werden, um Ihre spezielle Aufgabe zu lösen.

Frontends & Rekorder

si++Workbench ist ideal für die Verwendung mit den mobilen Systemen geeignet:

  • si++Voyager 4+
  • si++Voyager MSX 16
  • si++Voyager 36
  • si++Voyager 144

si++Workbench unterstützt sowohl die Frontends und Rekorder der Firma ZODIAC DATA SYSTEMS GMBH und SINUS Messtechnik GmbH als auch die Datenerfassung über analoge und digitale Audio-Karten imn PC.

Zusätzlich gibt es eine kostengünstige 4-Kanal version von si++Workbench, die speziell für die Verwendung mit dem si++ Voyager 4+ geeignet ist.

Echtzeit-Analyse

Die folgenden Funktionen stehen in der Echtzeit Analyse zur Verfügung:

  • Zeitsignal
  • Pegelschrieb
  • Schallleistung
  • Ordnungspegel
  • Terzspektren
  • Schallleistung in Terzen
  • FFT
  • Ordnungsspektren

Weitere Echtzeit-Analysen sind in Vorbereitung.

Analyse

Neben vielen anderen sind die folgenden Analysen in den Rechenregeln des  si++Workbench enthalten:

Spektralanalyse für Luftschall mit:
  • Spektrogramm
  • Mittelspektrum
  • Pegel/Zeit
  • Mittelungspegel
  • Terzspektrogramm
  • mittleres Terzspektrum
  • Artikulationsindex
Ordnungsanalyse mit:
  • Drehzahlanzeige mit Korrekturoptionen für gestörte Pulsspuren
  • Gesamtpegel und einzelne Ordnungen über Drehzahl
  • Ordnungsspektrum über Drehzahl
  • mittleres Ordnungsspektrum über Drehzahl
  • Terzspektrum
  • mittleres Terzspektrum
  • Spektrogramm über Drehzahl
  • Pegel über Drehzahl
Psychoakustik mit:
  • Lautheit
  • spezifische Lautheit
  • Schärfe
  • Rauigkeit
  • Fluktuationsstärke
  • gehörgerechte Filterbank
  • Modulationsanalyse
Schallleistung mit:
  • Schallleistung über Zeit
  • mittlere Schallleistung
  • Schallleistung in Terzen
  • mittlere Schallleistung in Terzen
  • Terspektren über Zeit
  • mittlere Terzspektren
  • K2-Berechnung
Mittelung und Rechenverfahren von Ergebnissen:
  • Mittelung der Werte
  • Bestimmung von Extremwerten (Minimum, Maximum)

Sie finden außerdem eine Reihe von weiteren Analysen zur Berechnung von Transferfunktionen, zur Spektralanalyse von Körperschall und zur Schallintensitätsmessung. Die Anzahl der verfügbaren Analysen in
si++Workbench steigt ständig - fragen Sie uns!

Darüber hinaus steht die gesamte Palette von si++ Signbalverarbeitungsmodulen zur Verfügung. um neue Rechnregeln für si++Workbench zu definieren. Durch die Kombination von über 200 Kommandos aus den si++ Werkzeugen können Sie die richtige Analyse für praktisch jede Messaufgabe erstellen.

Wiedergabe

In si++Workbench können Sie ihre Aufnahmen als Ganzes oder in Teilen wiedergeben.

Ausdrucke

Sie können die Ergebnisse von si++Workbench auf jedem Drucker ausgeben. Sie können die vorgefertigten Layouts verwenden oder Ihre eigenen mit dem neuen WYSIWYG-Editor erstellen.
Zusätzlich können Sie ganze Seiten oder einzelne Grafiken  abspeichern oder in die Zwischenablage kopieren. Dadurch können Sie Ihre Ergebnisse einfach in andere Programme wie z.B. MS-Word® integrieren.

Projektmanagement

si++Workbench arbeitet mit der si++ Projektverwaltung zusammen. Dadurch haben Sie zu jeder Zeit Ihre Daten im direkten Zugriff. Selbstverständlich arbeitet si++Workbench aber auch ohne die Projektverwaltung.

Betriebssysteme

Windows 2000®
Windows XP®
Windows Vista®
Linux®
Unix®


(Einige der oben genannten Software-Programme erfordern spezielle Lizenzen.)



si++Workbench

si++Workbench

»»»zur Erweiterung Task Mode

der direkte Weg

Integrierte Software für Akustik und Körperschallmessungen, Analyse und Dokumentation

Alle Schritte Ihrer täglichen Arbeit werden mit diesem Programm elegant erledigt.

  • Messen Sie Ihr Prüfobjekt.
  • Verwalten Sie alle Ihre Aufgaben.
  • Anhören und Schneiden alle Aufgaben, falls nötig.
  • Analysieren mit der umfangreichen Funktionsliste von si++.
  • Designen Sie Ihre Dokumente.
  • Drucken oder Versenden Sie Ihre Berichte.
  • Durch die Erweiterung Task Mode erreicht die Arbeit einen noch höheren Flexibilisierungs- und Automatisierungsgrad: einfach messen unterwegs und im Team.

Sie können präzise bestimmen, was analysiert werden soll, was angezeigt wird und wie es im Bericht erscheint. Die Handhabung ist auf jeder Stufe einfach und intuitiv.

Nach der ersten Aufnahme und Analyse ist jede weitere Aufnahme/Analyse mit einem einzigen Mausklick erledigt.

Der gesamte Aufgabenbereich vom standardisierten Test bis zur Spezial-Analyse ist durch diese Programmoberfläche abgedeckt. Alle Möglichkeiten der si++ Signalverarbeitung werden auf einfache Weise zur Verfügung gestellt.

Diese einzigartige Kombination von einfacher Handhabung und vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten gibt Ihnen eine echte Produktivitätsverbesserung bei Ihren Testaufgaben.

Nach oben

Datenerfassung

1) Setzen Sie die Kanalparameter. Der aktuelle Messbereich und Pegel werden in den Einheiten des Sensors angezeigt.

2) Bestimmen Sie die Aufnahmedauer und setzen Sie Trigger. Sie können auf Pegel- und Drehzahlwerte triggern.

3) Wählen Sie, ob die Zeitdaten oder die Ergebnisse der Online-Berechnung wie Terzspektren oder Pegelschriebe gespeichert werden sollen. Stellen Sie die zugehörigen Parameter wie gewünscht ein.

4) Ihre Aufnahme wird chronologisch in die Liste aller Aufnahmen eingefügt. Hier sehen Sie eine Übersicht aller Aufnahmen und treffen die Auswahl zur Verarbeitung und Mitteilung.

Nach oben

Echtzeit-Analyse

1) Konfigurieren Sie die Echtzeit-Anzeige. Unterteilen Die die Seite so, wie Sie sie für Ihre Präsentation brauchen.

2) Wählen Sie die gewünschte Funktion in jedem Anzeigenfeld, z.B. Zeitdaten, Pegel oder Terzspektren.

3) Setzen Sie die Paramater für die Berechnungen.

4) Während der Aufnahme werden die Analysen in Echtzeit dargestellt.

Nach oben

Datenimport


So transferieren Sie mit anderen Programmen erstellte Aufnahmen in si++Workbench:

1) Wählen Sie im Datei-Menu die Funktion »»Dateien hinzufügen

2) Selektieren Sie die gewünschten Records.

3) Die Aufnahmegruppen werden automatisch anhand der Datei-Endungen zugeordnet. Ihre Dateien werden in der Liste der Messungen eingefügt. Falls die Daten nicht im si++ Dateiformat vorliegen, kann eine automatische Datenkonvertierung gewählt werden.

Nach oben

Analyse


1) Wählen Sie eine oder mehrere Messungen in der Aufnahmeliste. Die zuletzt hinzugefügte Messung ist automatisch ausgewählt.

2) Konfigurieren Sie die Analyse-Seite. Unterteilen Sie die Seite so, wie Sie sie für Ihre Präsentation brauchen. Falls nötig können Sie mehrere Analyseseiten anlegen.

3) Wählen Sie in jedem Diagramm die Analysen aus, die dort angezeigt werden sollen, z.B. Pegel und Ordnungen eines Hochlaufes.

4) Stellen Sie die Analyse-Parameter ein. Für jede ausgewählte Funktion sind die relevanten Parameter direkt zugänglich.

5) Starten Sie die Analyse. Die Analyse kann auch automatisch nach jeder neuen Aufnahme gestartet werden.

Nach oben

Drucken

1) Wechseln Sie zum Ausdrucken auf die Dokumentations-Seite. Auf dieser Seite werden Ihre Ergebnisse in einem geeigneten Layout so angezeigt, wie sie später auf dem Ausdruck erscheinen.
2) Falls nötig können Sie das Layout direkt im Layout-Editor ändern. Das geänderte Layout kann unter gleichem Namen oder unter neuem Namen als zusätzliches neues Layout gespeichert werden.
3) Drucken Sie Ihr Layout. Falls gewünscht kann der Ausdruck auch direkt von der Analyse-Seite ohne Vorschau gestartet werden.

  • si++Workbench enthält das neue Dokumentations-Modul sidoc2.
  • In sidoc2 können Sie zusätzliche Informationen zusammen mit Ihren Diagrammen in vordefinierten Layouts integrieren und auch neue Layouts definieren.
  • Unter Windows® können Sie Ihre Grafiken über die Zwischenablage direkt in andere Anwendungen wie z.B. Word® einfügen.

Nach oben